Gestohlene Laptops: Indie Entwickler sammeln Spenden mit The Magpie Collection

Auf der diesjährigen A MAZE wurden einigen Entwicklern und Ausstellern Laptops, Tablets und Smartphones gestohlen. Um den entstandenen Schaden zu ersetzen, initiierten diese jetzt The Magpie Collection auf IndieGogo.
Magpie Collection
Magpie Collection

Auf der diesjährigen A MAZE wurden einigen Entwicklern und Ausstellern Laptops, Tablets und Smartphones gestohlen. Um den entstandenen Schaden zu ersetzen, initiierten diese jetzt The Magpie Collection auf IndieGogo.

Wir mögen Indies – sie sind kreativ, liebenswert und ein so angenehmer Kontrast zur Tripple-A Maschine. Und weil wir sie so lieben, wollen wir sie auch unterstützen, denn Spieleentwicklung kostet Geld und Zeit. Deshalb an dieser Stelle ein kleiner Tipp, wie ihr helfen könnt und gleichzeitig nette Games von ein paar Hochkarätern der Szene bekommt.

Mithilfe der durch die Magpie Collection generierten Einnahmen soll die gestohlene Technik wiederbeschafft werden. Alle Beträge, die über die Schadenssumme von 17.000 € hinausgehen, werden dabei an karitative Zwecke gespendet. Man kann zwischen unterschiedlichen Perks wählen, beginnend ab 1€ und bekommt, ähnlich zu anderen Bundles, immer mehr Goodies für sein Geld. Ab 10 € Spende erhält man 10 noch nicht weiter definierte Spiele, unter anderem von William Pugh (The Stanley Parable), Sos Sosowski (McPixel) und Jack de Quidt (Castles in the Sky). Aber auch Artworks, Musik und Filme sollen Teil des Pakets sein. Den Dieb haben die Entwickler ausgemacht: eine gigantische Elster (engl. Magpie), die sich mit dem glitzernden Equipment aus dem Staub gemacht hat – das vermuten sie zumindest.

Wer die Indie Entwickler unterstützen will findet alle weiteren Informationen auf ihrer IndieGogo Seite:

https://www.indiegogo.com/projects/the-magpie-collection

Mehr von Erik Nürnberg

The Amaze Experience – Ein interaktiver Festivalbericht

Unser Autor und Hobby-Spielemacher Erik hat seine Erfahrungen beim A MAZE in...
Weiterlesen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Solve : *
28 × 28 =